Bilder der Region

carol.jpg

Einblicke in die Sammlungen nordwestdeutscher Museen

Museumsdorf Cloppenburg

Museen des Osnabrücker Landes

Melk en bloed [Milch und Blut] ist die niederländische Bezeichnung für einen Dekortyp auf ostasiatischen Porzellan bei dem die Farben Eisenrot und Gold dominieren. Diese Porzellane wurden nur für die kurze Dauer von etwa 30 Jahren im frühen 18. Jahrhundert aus Ostasien importiert. Mehr...

Kunsthaus Leer

Ausstellungen in Ostfriesland

Ostfriesisches Landesmuseum Emden: Weißes Gold, edles Metall und schwarze Fracht, vom 13.7.-18.11.

Die Ausstellung Weißes Gold, edles Metall und schwarze Fracht – Die Brandenburgisch-Afrikanische Compagnie in Emden beleuchtet ein dunkles Kapitel des 17. und 18. Jahrhunderts, als sich die erste, deutsche Übersee-Handelsgesellschaft in Emden ansiedelte. Die ‚Brandenburgisch-Afrikanische Compagnie‘ (BAC) entsandte ab 1683 von der ostfriesischen Seehafenstadt aus ihre Schiffe in ferne Länder. Fast drei Jahrzehnte beteiligte sie sich – dem Vorbild der Compagnien anderer Nationen nacheifernd – am sogenannten ‚Dreieckshandel‘ zwischen Europa, Afrika und Amerika. Dabei wurden neben Elfenbein und Gold vor allem auch Sklaven über die Weltmeere transportiert. Mehr...

Deutsches Sielhafenmuseum Carolinensiel: Teeblättchen trifft Robinson – Onno Behrends Sammelbilder für Weltentdecker, vom 16.3.-4.11.

Im Kapitänshaus am Museumshafen zeigt das Sielhafenmuseum in seiner neuen Sonderausstellung Sammelbilder aus den 1930er bis 1950er Jahren. Die prächtig gestalteten Bilder waren verschiedenen Tee-Packungen der in Norden ansässigen Firma Onno Behrends beigelegt. Mehr...

Ausstellungen im Nordwesten

Focke Museum Bremen: Experiment Moderne. Bremen nach 1918, vom 14.10.-26.5.

In einer breit angelegten Epochenausstellung wird die Zeit zwischen der...


Horst-Janssen-Museum: finde alles - suche nichts. kleine und große Werke von Monika Bartholomé, vom 16.9.-25.11.

Die Kölner Künstlerin Monika Bartholomé hat ein „Museum für Zeichnung“ erdacht. Es ist...